Seminare, Kurse und Workshops

077-24

Montag, 02.12.2024

Nach § 132g SGB V können Pflegeeinrichtungen und Einrichtungen der Eingliederungshilfe den Versicherten in ihren Einrichtungen eine „gesundheitliche Vorausplanung“ durch eine qualifizierte Gesprächsbegleitung anbieten. Diese Weiterbildung ist Voraussetzung dafür, dass die Krankenkassen die Kosten für diese Gespräche übernimmt.

1900€ (inkl. MwSt)

064-24

Montag, 11.11.2024

Palliative Care bedeutet die umfassende, aktive Fürsorge für Menschen mit einer unheilbaren, chronischen Erkrankung sowie für sterbende Menschen und ihre Angehörigen. In diesem Basiskurs werden die Grundlagen der Palliativversorgung vermittelt und ein Bezug zur Ergotherapie, Logopädie und zur Physiotherapie hergestellt sowie die Rolle im Kontext von Palliative Care reflektiert.

550€ (inkl. MwSt)

601-24

Mittwoch, 09.10.2024

Wir werden uns gemeinsam dem Würdebegriff nähern und uns anschauen, wie wir das Würdeempfinden der Menschen, die wir begleiten, wahren und sogar stärken können.

75€ (inkl. MwSt)

402-24

Dienstag, 08.10.2024

Sollten wir mit schwersterkrankten Kindern oder Geschwistern über das mögliche Sterben sprechen? Sind wir vielleicht sogar dazu verpflichtet? Was bedeutet Einbezug des Kindes im advance care planning? Wie können wir Vorbehalten im Familiensystem begegnen? Kinder sprechen oft eine ganz eigene Sprache und drücken sich gern im Spiel oder in Geschichten aus. Im Workshop beschäftigen wir uns mit vielen Fragen und lernen kreative Methoden kennen, um mit Kindern über das Leben(-sende) zu kommunizieren.

175€ (inkl. MwSt)

303-24

Hanne-Marquardt-Fußreflex®

Mehr Lebensqualität durch Reflexzonentherapie am Fuß

Montag, 30.09.2024

An unseren Fußsohlen und Zehen ist der Tastsinn besonders sensibel. Aus diesem Grund ist die Reflexzonentherapie am Fuß eine wirkungsvolle Behandlungsmöglichkeit in der Palliativversorgung, um Beschwerden zu lindern. In dem drei-Tages-Seminar geht es um die Vermittlung des Grundwissens der Reflexzonentherapie am Fuß sowie leicht durchführbarer Grifftechniken.

400€ (inkl. MwSt)

065-24

Curriculum Palliative Praxis

Am Ende geht es um den Menschen

Montag, 08.07.2024

Ein 40stündiges Fortbildungsangebot zur Begleitung alter Menschen am Lebensende mit Demenz nach dem Curriculum der Robert Bosch Stiftung. In Altenpflegeeinrichtungen, in der häuslichen Pflege und im Akutkrankenhaus kommt vielen betroffenen alten Menschen keine palliative Hilfe zugute. Gerade bei pflegebedürftigen alten Menschen beginnt palliative Praxis nicht erst in der Sterbephase, sondern ist schon lange zuvor wichtig und sinnvoll.

550€ (inkl. MwSt)

302-24

Freitag, 14.06.2024

Lernen Sie das Krankheitsbild und deren Verläufe kennen. Anhand pratikischer Beispiele erarbeiten wir die Möglichkeiten der Therapie und die Pflegeschwerpunkte.

200€ (inkl. MwSt)

401-24

Dienstag, 11.06.2024

In Deutschland leben über zwei Millionen Geschwister von Kindern mit Behinderung/Erkrankung. Ihr Alltag gestaltet sich anders als der von Gleichaltrigen. Sie haben ein leicht erhöhtes Risiko für psychische Probleme. In diesem Kurs erlangen Sie Basiswissen zur Situation der Geschwister sowie Handlungs- und Gestaltungskompetenzen. Sie können sich auszutauschen, vernetzen, Erfahrungen einbringen und reflektieren. Anhand des GeschwisterCLUBs erhalten Sie einen Einblick, wie Resilienz gefördert werden kann.

175€ (inkl. MwSt)

701-24

Montag, 10.06.2024

Sie arbeiten mit trauernden Menschen, die teilweise auch traumatische Verluste erleben mussten. Im Seminar wird es darum gehen, wie Trauer und Trauma sich gegenseitig beeinflussen, welche Auswirkung sie im Leben haben können und Sie erlernen praktische Interventionen.

175€ (inkl. MwSt)

801-24

Gestalttherapeutische Perspektiven in der Sterbebegleitung

„Erst muss ich mich finden, um Dir begegnen zu können“

Freitag, 03.05.2024

Aus Sicht der Gestalttherapie ist die entscheidende Wirklichkeit in der Sterbebegleitung die Person des Begleitenden, nicht die Techniken und Methoden, die er/ sie anwendet. In diesem praxisorientierten Workshop werden Sie mit grundlegenden persönlichen Kompetenzen vertraut, die für die Begegnung mit und Begleitung von schwer kranken und sterbenden Menschen und deren Angehörigen wesentlich sind.

195€ (inkl. MwSt)

301-24

Mittwoch, 24.04.2024

Verluste im Leben demenziell veränderter Menschen sind ein wesentlicher Aspekt. Wir wollen nachspüren, wie es einem Menschen gehen könnte, der zunehmend Fähigkeiten verliert und damit auch die Kontrolle über sich und seine Umgebung.

175€ (inkl. MwSt)