Fachtag

Save the Date: 17. April 2024

Unser Fachtag 2024 hat das Thema: "Vergeben in der Trauer – sich selbst und anderen"

Vor Ort teilnehmen

Das Präsenz-Ticket beinhaltet:

  • Teilnahmebescheinigung
  • Ein Mittagsimbiss ist ebenso enthalten wie Getränke und Versorgung in den Kaffeepausen
  • Zugriff auf die Präsentationen der Referent*innen auf unserer Website nach dem Fachtag

Teilnahmegebühr:

Hauptamtliche: 125,00€
Ehrenamtliche: 105,00€

Vorträge

Trauerversorgung in Deutschland - quo vadis?

Heidi Müller

>>Wohlan denn Herz, nimm Abschied und gesunde<<

Dr. Ruthmarijke Smeding, Ph.D. und Master of Fine Arts (MFA)

Foren am Nachmittag:

Forum 1: Stabile Eltern – stabile Kinder?

Einblicke in das Family Bereavement Program (FBP)

Heidi Müller, Frankfurt

Forum 2: »Labyrinthische Wege in der Trauerbegleitung«

Dr. Ruthmarijke Smeding, Ph.D. und Master of Fine Arts (MFA), Niederlande

Forum 3: Verzeihen in der Trauer als innere Beziehungsklärung

– ein hypnosystemischer Zugang.

Roland Kachler, Remseck am Neckar

Forum 4:»Du hast Mist gebaut und trotzdem lieb ich dich«

Kinder und Jugendliche unterstützen, wenn es um vergeben, verzeihen und entschuldigen geht.

Stephanie Witt-Loers, Bergisch Gladbach

Programm

Programm:

Einlass & Registrierung ab 9:00 Uhr

Musik

Mike Schweizer

9:50 Uhr

Begrüssung und Moderation

Susanne Haller

10:00 Uhr

Vortrag: Trauerversorgung in Deutschland – quo vadis?

Heidi Müller

10:15 Uhr
Pause 11:00 Uhr

»Wohlan denn Herz, nimm Abschied und gesunde«

Dr. Ruthmarijke Smeding, Ph.D. und Master of Fine Arts (MFA)

11:30 Uhr

Mittagspause mit Imbiss und anschließendem Kaffee

12:15 Uhr

Foren

13:45 Uhr

Kaffeepause

15:45 Uhr

Gespräch

mit Ergebnissen des Tages im Plenum

16:15 Uhr

Ende der Veranstaltung

17:00 Uhr

 

Berichte der letzten Fachtage:

Fachtag 2023

Palliativversorgung: Komplexität ist unser Alltag

17. Mai 2023

Fachtag 2022

IN HOFFNUNG UND TRAUER

02. März 2022

Fachtag 2021

Übergänge begleiten – Familien unterstützen und stärken

12. Mai 2021